Spielberichte

Notice: Only variables should be assigned by reference in /var/www/vhosts/web309.c14.webspace-verkauf.de/html/templates/forte/vertex/responsive/responsive_mobile_menu.php on line 278

Erstmals in seiner Vereinsgeschichte ist es dem Schachclub Waldbronn gelungen, den Bezirksmannschaftspokal nach Waldbronn zu holen. Im Wettbewerb standen unter anderen auch Vereine aus der Oberliga wie Karlsruhe und Ettlingen, während Waldbronn zwei Klassen tiefer in der Landesliga spielt. Im Finale ging es mit den Spielern Prof. Dr. Hagen, Thomas Kapfer, Rolf Zimmer und Sergej Margaryants gegen den SC Ettlingen. Durch Siege von Thomas Kapfer und Rolf Zimmer endete dieser Kampf remis. Die Regel besagt, daß bei einem Remis im Pokalwettbewerb die Entscheidung in einer Blitzschachrunde ( 5 Min.) entschieden werden muß. Dabei tritt die Berliner Wertung in Kraft, wobei ein Sieg an Brett 1 mit 4 Punkten gewertet wird, Brett 2 mit 3, Brett 3 mit 2 und Brett 4 mit 1 Punkt. Rolf Zimmer gewann auch hier wiederum seine Partie und Prof. Dr. Hagen lief zu seiner Höchstform auf und gewann an Brett 1, so daß nach der Berliner Wertung der Titel an Waldbronn ging. Es war eine Glanzleistung gegen sehr starke Gegner. Bemerkenswert vor allem Die Rundensiege gegen die Oberligisten KSF und Ettlingen. Am 28.4. geht es nun in die 1. Runde des Badischen Schachverbandes.