Spielberichte

Notice: Only variables should be assigned by reference in /var/www/vhosts/web309.c14.webspace-verkauf.de/html/templates/forte/vertex/responsive/responsive_mobile_menu.php on line 278

Keine Punkte für Waldbronn am fünften Spieltag der Verbandsrunde.

Pfinztal 1 - Waldbronn 1   4½ : 3½

Recht unglücklich mußte man beide Punkte in Pfinztal lassen. Am Spitzenbrett beeindruckte einmal mehr Torsten Franz als Sieger. An den nächsten Brettern remisierten Thomas Kapfer und Prof. Dr. Hagen. Dr. Müller-Imm, W. Apelt und Cl. Linowski erzielten gegen Partner mit weitaus höheren wertungszahlen beachtliche Remis. Leider gingen die Partien an den Brettern 4 und 6 verloren, so daß man mit einer knappen Niederlage die Heimreise antreten mußte

Bretten 2 - Waldbronn 2   5 : 3

Ersatzgeschwächt mußte die 2. Mannschaft in Bretten antreten. An den Brettern 7 und 8 hatten die Kollegen aus der 3. Mannschaft gegen die routinierten Gegner letztendlich keine Chance, obwohl ihr Spielaufbau bis zum Mittelspiel recht ordentlich war. Yilin Xu und R. Kapfer glichen mit ihren Siegen diesen Rückstand zwar wieder aus, aber danach gab es nur noch 2 Remis durch G. Donkoff an Brett 1 und B. Obert an Brett 5, der zwar haushoch überlegen war, aber dabei übersah, daß er den letzten Bauern seines Gegners nicht auch noch nehmen durfte, da dessen König dann nicht mehr ziehen konnte und ein mehr als schmeichelhaftes Remis erzielte.

Waldbronn 3 - KSF 8   1½ : 2½

Waldbronn hatte die Mannschaft an Brett 1 und 2 mit starken Senioren verstärkt. Da es i n diesem Spiel um die alleinige Tabellenführung ging, hatten aber auch die Karlsruher mit ihrem schier unerschöpflichen Spielerpotenzial die vorderen Bretter mit noch stärkeren Spielern besezt, gegen die unsere Leute keine Chancen hatten. Loben muß man Patricia Kapfer und Dagobert Frik, die ebenfalls gegen Spieler mit höheren Wertungszahlen antreten mußten. Patricia erzielte ein Remis und Dagobert holte sogar einen Sieg.