Mit dem Heimspiel unserer ersten Mannschaft gegen den SC Pforzheim 2 endete am 25.7 mit mehr als einjähriger Verspätung die Saison 2019/2020. Zu Buche stand am Ende ein 4:4 Unentschieden nebst einem großen Kompliment an die Gäste, die trotz deutlich geringerer Wertungszahl völlig verdient einen Zähler in die Goldstadt entführen konnten. Für Waldbronn kamen Thomas Kapfer am Spitzenbrett, Werner Apelt sowie Yilin Xu zu vollen Punkten, Dr. Joachim Müller-Imm und Clemens Linowski remisierten Ihre Partien. Die erste Mannschaft beschließt die Verbandsrunde damit auf Platz 3 der Bereichsliga. Die neue Runde wird im Oktober unter hoffentlich besseren Bedingungen beginnen und wir hoffen, erneut mit drei Mannschaften an den Start gehen zu können.

Personelle Verstärkung wäre uns sehr willkommen, aber auch Gäste begrüßen wir gerne wieder zu unseren Spielabenden freitags ab 20 Uhr in den Räumen des Kulturtreffs. Im Gebäude besteht Maskenpflicht, am Brett kann auf die Maske jedoch verzichtet werden.