Vereinsnachrichten

Die Jahreshauptversammlung fand am Freitag den 24.09.2010 statt.
Die Versammlung beschloss die neue Satzung und eine neue Geschäftsordnung.
Die Punkte 4 "Kassenbericht", 7c "Wahl des Kassierers" sowie 10 "Planung der Vereinsaktivitäten" und 11 "Verschiedenes" wurden vertagt auf eine noch folgende Mitgliederversammlung, die Mitte November stattfinden wird.

Gewählt wurden
a) in den Vorstand: 1. Vorsitzender: Clemens Linowski / 2. Vorsitzender: Horst Hagen
b) Besondere Beauftragte: Schriftführer: Horst Hagen / Pressereferent: Horst Hagen / Jugendleiter: Wolfram Neidhardt, Dieter Bender, Simon Prautzsch / Turnierleiter: Simon Prautzsch / Kassenprüfer: Thomas Kapfer, Paul Hay / Verbandsspielkoordinator: Werner Hagenbrock (um Interessenkonflikte zu vermeiden übernimmt Thomas Kapfer dafür das Amt des Mannschaftführers der 1. Mannschaft) / Materialwart: Werner Hagenbrock / Feierbeauftragter: Dieter Bender / Beauftragter für Ehrungen: Thomas Kapfer / Webmaster: Clemens Linowski.

Die neue Satzung und Geschäftsordnung sowie das Protokoll der MGV finden sie online im internen Bereich.

Simon Prautzsch übernimmt ab sofort kommissarisch die Tätigkeiten des Turnierleiters bis Ende der Saison von Sandro.

Vom 2.-6. Januar fand das 27. Untergrombacher Open statt. Leider war ich (Simon Prautzsch) der einzige in Waldbronn spielende Teilnehmer. Insgesamt gab es eine Rekordbeteiligung von 191 Schachspielern, die sich in 2 getrennten Turnieren messen konnten. Im offenen A-Turnier konnte sich GM Vasile Sanduleac ungeschlagen gegen 78 andere Teilnehmer durchsetzen. Zweiter wurde GM Viaches Ikonnikov.

Überschattet wurde die heutige Veranstaltung durch die traurige Nachricht, daß unser Schachfreund Günther Wehrle plötzlich verstorben ist. Er war seit vielen Jahren Mitglied und tatkräftiger Förderer unseres Clubs und von allen ein geschätzter und lieber Kamerad. In früheren Jahren wirkte er auch als aktiver Spieler in den Verbandsrunden mit. Wir trauern mit seiner Ehefrau und der Familie Hay. Günther wurde auf seinen Wunsch in aller Stille im engsten Familienkreis beigesetzt.

Seine Schachfreunde.